Anordnung im Teamspeak!

Also grundsätzlich passt schon alles, nur ich würde die Teams anders eintragen!

zb:



Teams

—RSSW motorsports


Seimetz usw.
ATR
Gaffel

---KR-Competition
Riedel Meuche Racing
USW

USW

…und ich hätte gerne, dass entweder alle oder keiner ein channelpasswort hat :-) Gleiches recht für alle…



ne, nur wenns keine umstände macht…

Das mit den Unterteams ist vielleicht ‚ne ganz nette Idee, ich persönlich brauch‘ nur einen Teamchannel, da wir uns sowieso alle in einem aufhalten werden. Abgesehen davon ist das gerade noch nicht so wichtig, Da Günni und Co. genug andere Sachen um die Ohren haben. Ist nicht bös’ gemeint. Aber wenn Zeit da ist, dann lässt sich da auch sicher was machen.

Ich hätte eigentlich auch gedacht, dass wir in einem sind… oder?

Mal sehen, im grunde nicht, sonst ist während des rennens das problem der kommunikation, bei 4 leuten oder in unserem fall 8 leuten ist es schnell sehr laut und unübersichtlich zu hören, was wer von wem will, was dann sehr ablenken kann!

Thomas Meier wrote:
Mal sehen, im grunde nicht, sonst ist während des rennens das problem der kommunikation, bei 4 leuten oder in unserem fall 8 leuten ist es schnell sehr laut und unübersichtlich zu hören, was wer von wem will, was dann sehr ablenken kann!
Soviel wird normalerweise während des Rennens nicht gelabert, dass das stört. Ich finde einen Kanal für das Team auch besser. Man kann villeicht auch ein bischen mehr taktieren, wennn alle Fahrer des Teams miteinander kommunizieren können.

Bitte bei alldem daran denken das es VERBOTEN ist Stallorder unter Schwesterteams zu machen. Das kann, wenn es rauskommt, bis zur Disqualifikation kommen. Wünschenswert wäre es ab dem Quali das jedes Team in seinen eigenen Teamchannel geht um den „faden Beigeschmack“ der internen Stallorder zu umgehen. Wie schnell sagt man mal ich bin hinter dem und dem und lenk ihn ein bisschen ab… Ich will es nicht verbieten das man in einen Channel geht aber seid euch sicher das die Rennen nächstes Jahr auch dahin gehend untersucht werden. ;-)

Günter Wirges wrote:
Bitte bei alldem daran denken das es VERBOTEN ist Stallorder unter Schwesterteams zu machen. Das kann, wenn es rauskommt, bis zur Disqualifikation kommen. Wünschenswert wäre es ab dem Quali das jedes Team in seinen eigenen Teamchannel geht um den "faden Beigeschmack" der internen Stallorder zu umgehen. Wie schnell sagt man mal ich bin hinter dem und dem und lenk ihn ein bisschen ab..... Ich will es nicht verbieten das man in einen Channel geht aber seid euch sicher das die Rennen nächstes Jahr auch dahin gehend untersucht werden. ;-)

Coooool, ich fühl mich schon fast wie in der Formel 1. Big Brother ist watching you.