Assetto Corsa - Rennspiel-Geheimtipp aus Italien

Erneut ein Kandidat mit herrlicher DX11 Grafik und LaserScans.



http://www.golem.de/news/assetto-corsa-rennspiel-geheimtipp-aus-italien-1203-90185.html



Die Simulationseigenschaften jetzt mal außen vor, graphisch wird die Latte wird für rF2 immer höher gelegt, denke ich.



HJB

Sieht und Klingt viel versprechent!!! rF2 wird da nix mehr reisen denk ich, ich vermute einfach das rF2 auf kurz oder lang wieder vom Markt verschwindet!

Sind ja soweit ich informiert bin die gleichen oder fast gleichen Entwickler wie von NetKar Pro. NKP hat mir auch schon sehr gut gefallen, grafisch als auch Physik technisch gesehen.



Bin gespannt wie lange die Jungs brauchen und wie das Final Produkt ausschauen wird und wie es sich fahren lässt, aber bin ziemlich zuversichtlich dass das durchaus ne Zukunftsorientierung wäre. Aber mal schaun, bis es soweit ist.



Und Thomas, Jap, da stimm ich dir voll und ganz zu!

Massimo Locatello wrote:
Sind ja soweit ich informiert bin die gleichen oder fast gleichen Entwickler wie von NetKar Pro. NKP hat mir auch schon sehr gut gefallen, grafisch als auch Physik technisch gesehen.

Bin gespannt wie lange die Jungs brauchen und wie das Final Produkt ausschauen wird und wie es sich fahren lässt, aber bin ziemlich zuversichtlich dass das durchaus ne Zukunftsorientierung wäre. Aber mal schaun, bis es soweit ist.

Und Thomas, Jap, da stimm ich dir voll und ganz zu!

Bei Deinem Logo fällt mir nur eins ein "Liefert mir seinen Kopf auf einem Tablett"
@Ossi Osburg "Tablett nicht Tablet"

Mit dem Logo stehe ich auf dem Schlauch (was geändert werden sollte).

a) welches und b) warum?

Dein Logo Behrli!!! Dein Schädel in nem Helm auf dem Tablett.

Meinte Massimos. Nicht Deins.

ok verstehe. weil das logo wechseln auch auf der seite stand

Und die Jungs arbeiten weiter und weiter…



http://www.online-motorsport.com/news.php?extend.1710.1

Das könnte eventuell den ein oder anderen Interessieren!



http://www.assettocorsa.net/?p=2129

Ab 7:15min wirds interessant



http://www.youtube.com/watch?v=FkyTDugp7kw



[video=youtube;FkyTDugp7kw]http://www.youtube.com/watch?v=FkyTDugp7kw[/video]

beeindruckend, wie der speed rüber kommt. Auch das Verzögern beim Bremsen ist klasse. Auf die Physik bin ich gespannt.

Sieht wirklich verdammt gut aus, das könnte was werden…



Hier nochmal zum Nachlesen ein in Deutsch geführtes Interview von Speedmaniacs (Man beacht auch den Abschnitt Muliplayer):

http://www.speedmaniacs.com/News,Assetto-Corsa-Probefahrt-und-Talk-auf-der-gamescom,6092

6:00 - Weather is not be included in first release…

Und wieder kein Regen…schade. Aber ist schon besser wenn die 12 Jungs sich erstmal auf eine realistische Physik und den multiplayer konzentrieren…

Assetto Corsa sieht einfach nur verdammt gut aus!

Ich habe mir gestern auch das Video angesehen, nachdem Peter es bei FB gepostet hat. Nicht nur, dass die Entwickler einen sympatischen Eindruck machen. Sie scheinen auch die Aktzente sehr gezielt zu setzen. Das fehlende Wetter kann man denke ich erstmal verschmerzen. Man kann auch heraushören, dass dieses Feature mit einem späteren Release folgen wird. Aber dass der Fokus ganz klar auf die Fähigkeit des Moddings gelegt wird, ist ein ganz klarer Schritt in Richtung Community. So wie es aussieht kann nahezu alles angepasst werden, und das über HTML. Sollte daher keine allzugroßen Probleme für Entwickler aufwerfen.

Der Realismus scheint auf den ersten Blick auch zu stimmen. Zwar soll das Spiel auch einsteigerfreundlich werden, aber ich denke mit abgeschalteten Fahrhilfen sollte das eine lupenreine Simulation werden!

Was ich ebenfalls genial finde ist die direkte Unterstützung von Smartphones und Tablets, einmal als Eingabegerät bspw. für Menus und Boxenstops, und einmal als Ausgabegerät für Telemetriedaten wie Geschwindigkeit, Umdrehungen und Zustand der Reifen.

Die Jungs sind richtig gut drauf !!!

Genau deiner Meinung. Wir werden auf jedenfall Assetto Corsa mit unserer Überlegungen einbeziehen. Schade ist das man es erst nachdem Release testen kann und das es noch keie Tutorials gibt die das Modden beschreiben. Das ist ein immens wichtiger Punkt um eine Saison ( ein Jahr) vorzuplanen. Da ist rf2 besser aufgestellt. Doku wie auch einen dedicated Server hat man schon zum Testen.

Die Sache mit der Unterstützung von mobilen Geräten finde ich auch richtig super.



In Sachen Regen bin ich sowieso skeptisch. Fast alle wollen es haben, aber allein aufgrund von Performance-Problemen kann ich mir gut vorstellen, dass es in Ligen wohl kaum zum Einsatz kommen wird. Nicht zu vergessen ist auch der Trainingsaufwand. Trainiere ich jedes mal für ein Trocken- und Regenrennen?

Günter Wirges wrote:
..wie auch einen dedicated Server hat man schon zum Testen.

Frag mal die Maus mit Günni:

Ernst gemeinte Frage: Was ist ein "dedicated Server"?

Das ist der Gameserver, der auf nem Rechner läuft.

Also die rFactor Server hier sind alle „dedicated Server“

Ich bin ja der Technikspezialist und kann Dir die Frage beantworten (oder auch nicht) ;-)



Daher meine Antwort unter Vorbehalt verstehen:

Du kannst selbst ein rfactor-Rennen „hochziehen“, indem Du Deinen eigenen Rechner als Server zur Verfügung stellt. Wenn Du genug Power hast (ich glaube da spielt auch die INet-Geschwindigkeit eine Rolle) kannst Du das machen. Angenommen Du möchtest ein Rennen mit 3-4 Leuten auf der Nordschleife mit einem 79er Mod fahren und dafür gibt es keinen Server im matchmaker, dann kannst Du Deinen eigenen Rechner dafür zur Verfügung stellen.



Ist das richtig Günni, oder Bull++++?



Mhh… Ich befürchte doch eher Bull++++