Möglichkeit zum Startabbruch

Hi zusammen,



es gibt ja bereits für die Kommentatoren die Möglichkeit, im Falle eines Massencrashs am Start das Rennen abzubrechen und neuzustarten.

Ich würde gerne vorschlagen, diese Regelung auf Disconnects beim Umschalten von Warm-Up aufs Rennen auszuweiten.



Umzusetzen wäre das wie folgt:

  • kurz bevor die Einführungsrunde startet haben die Kommentatoren ein guten Überblick darüber, ob alle Startplätze im Grid belegt sind oder nicht
  • sobald klar ersichtlich ist, dass Lücken aufgetreten sind, kann bspw. über den Chat der Startabbruch signalisiert werden
  • alternativ kann im Meldungsfenster nachvollzogen werden, ob etwa ein Fahrer das Spiel verlassen hat (ebenfalls klares Indiz)
  • ohne dass für die Fahrer größere Probleme entstehen könnte auf diese Weise noch vor Absolvierung der Einführungsrunde ein Neustart statt finden



    Ich mache diesen Vorschlag nur deshalb, weil ich denke dass die Lösung sehr einfach anzuwenden ist.

    Ich glaube auch, dass der Nächste den es trifft, sehr dankbar darüber sein wird. Und ich würde behaupten, dass es prinzipiell jeden von uns treffen kann.



    Was ich mangels Erfahrung nicht beantworten kann ist die Frage, ob nach Session-Restart noch die Qualifying-Ergebnisse vorhanden sind.

    Wenn nicht würde natürlich deutlich mehr Aufwand entstehen…

Nix gegen dich, Daniel, aber ich bin gegen so eine Vorgehensweise aus folgenden Gründen


  • Es besteht bei einem Neustart des Rennens IMMER die „latente“ Gefahr dass die Startaufstellung nicht stimmt.
  • Gibt es ein riesiges Bohai, wenn einmal NICHT bemerkt wird, dass jemand fehlt. (Dann gibts die Diskussion „Letzte woche habt ihr neugestartet, diese Woche bei mir nicht.“)
  • Trifft es leider Gottes immer mal jemanden… mich zb in Malaysia dieses Jahr oder Melbourne letztes Jahr, also ich bin auch ein gebranntes Kind. Das ist ärgerlich, aber ist es nicht genauso ärgerlich, wenn es dir in der zweiten Runde passiert? Oder nach drei Kurven?
  • Kann es im Extremfall zu mehrern Startabbrüchen kommen,es muss jedesmal wieder die Einführungsrunde gefahren werden usw.



    Wie gesagt, natürlich nix gegen dich, finde es gut dass sich jemand Gedanken macht, aber aus oben genannten Gründen bin ich generell GEGEN „Re-Starts.“

Kein Ding Dustin. Ich will ja nur die Diskussion anregen und andere Meinungen hören. Wenn es am Ende nicht dazu kommen sollte bin ich auch nicht böse

Dustin Dini wrote:
- Es besteht bei einem Neustart des Rennens IMMER die "latente" Gefahr dass die Startaufstellung nicht stimmt.
Da während der Rennsession aber keiner joinen kann, muss sowieso das WE neugestartet werden und der Aufwand alles manuell zu setten ist einfach extrem hoch.
Kann mich aus Dustins genannten Gründen auch nur dagegen aussprechen, genau deswegen gibt es vermutlich auch 2 Streichergebnisse im Kalendar.

Wenn das so ist, dann ist das natürlich schlecht :dash1:

Ich hatte gehofft man kann den Status des Wochenendes irgendwie aufrecht erhalten.