Raceunion XMAS Race 2017

dhb5q96t.jpg


Veranstalter
-- Raceunion ltd.

Organisierendes Komitee
-- Simracing-Deutschland e.V. (Rennkommission wird von Raceunion zur Verfügung gestellt)

Name der Veranstaltung
-- Raceunion XMAS Race 2017

Veranstaltung Eckdaten
-- iRacing Simulation
-- gefahren wird in 1 Klasse (GT3)
-- 6 Stunden Rennen
-- Echtzeit-Rennkommission
-- Rennen findet Freitags statt
-- Rennen wird live von SRD TV gestreamt

Wetter
-- Temperature: 65° Fahrenheit (18° Celsius)
-- Humidity: 40 RH
-- Wind Speed: 13 mp/h (21 km/h)
-- Wind Direction: W / clear


Tageszeiten

-- Afternoon

Zeitplan für den Rennabend
-- Training: 15:00 bis 17:30 Uhr
-- Qualifikation: 17:30 bis 18:00 Uhr
-- Rennen: 18:00 bis 00:00 Uhr - (Stehender Start)

Weitere Infos zur Veranstaltung
-- Wo kann ich mich anmelden? Eine Anmeldung ist nicht nötig. (Wer zuerst kommt, fährt zuerst...)

Template & Car-Decals
-- Lackierungen werden für diese Veranstaltung über Trading Paints gehandelt.

Proteste & Echtzeit-Rennkommission
-- Protestformular (Proteste können während des Rennens entweder im SRD-Teamspeak per PN an Nils Carstensen oder über das Protestformular eingereicht werden.)

– Informationen –


  • Es gab bei den Wetterverhältnissen noch eine Änderung die aber bereits vom Veranstalter bestätigt wurde.
  • Das 6 Stunden XMAS Race ist natürlich ein Teamevent... wenn allerdings jemand solo fahren möchte, ist das auch kein Problem!
  • Die Gewinne werden noch am Rennabend verteilt und per Social-Media, Email oder PN im Forum versendet. Absprache folgt nach dem Rennen mit den jeweiligen Gewinnern.
  • Das Protestformular für die Echtzeit-Rennkommission wird einen Tag vor dem Rennen hier im Forum veröffentlicht. Es können Vorfälle von Teammitgliedern, Team-Vertretern oder Beteiligte Fahrer eingereicht werden. Die Echtzeit-Rennkommission wird ähnlich wie beim RU-PCWT funktionieren.
Fabian Jungbluth wrote:
Muss es fixed Setup sein?

Hallo Fabian,

für dieses Rennen, ja!


Gruß
Bernd - Orga & Template-Support

Hallo Jungs,



hab da ne Frage dazu, vielleicht hab ichs auch übersehen aber ist das ein Teamevent oder Einzelfahrer?

Tobias Seigner wrote:
Hallo Jungs,

hab da ne Frage dazu, vielleicht hab ichs auch übersehen aber ist das ein Teamevent oder Einzelfahrer?

+1

Team oder Einzelevent?

Ich glaube 6h Einzelevent wäre ziemlich krass :D

Ich vermute einfach mal das es ein Teamevent ist.

Muss es fixed Setup sein?

[font=system-ui, -apple-system, BlinkMacSystemFont,]Raceunion XMas Race Practice Server on IRacing Hosted Races. 18.12.2017 ab 18.00 Uhr für 4 Stunden. CYa!

Könnt ihr die Fahrer nicht zumindest auf Minimum zwei begrenzen? Ich kenn doch unsere Pappenheimer, die dann mit 8 Teams jeweils mit Solo Fahrern fahren …

Die Idee ist eigentlich sehr gut, nur wo liegt der Sinn für fixed Setups?



Ich geh mal davon aus das dafür die iRacing Baseline Setups für jeden GT3 genommen werden, einziges Problem dabei ist, dass jedes Baseline Setup unterschiedlich gut/schlecht ist.

Ich denke mal das keiner von sich aus sagt, dass er jetzt beispielsweise den Audi fährt, weil dieser sein Lieblings GT3 ist, aber im Endeffekt dann ne Sekunde Offpace rumeiert weil das Baseline Setup in Interlagos evtl. ziemlicher Schrott ist im Vergleich zum AMG GT3.



Ist halt auch nicht wirklich gut wenn man dann in einem Rennen ist in dem dann zB 80% BMW sind weil dieser das beste Setup hat :D



Ich wäre dafür das die Setups offen sind, einfach deswegen weil man dadurch jedem eine „freie Auswahl“ gibt, die nicht abhängig ist von einem Baseline Setup.

Ich denke es ist müßig jetzt noch die Setup Frage zu diskutieren. Die Veranstalter legen das Reglement fest, da muss jeder für sich entscheiden ob er dabei sein will, oder nicht. Wir sind 4 Tage vor dem Event, da sollte man sich aufs Trainieren und nicht auf Diskutieren konzentrieren, wenn man dabei sein will :-)

Naja. Entweder hast du 80% AMG oder 80% bestes baseline set. Was solls. Ich finds aber auch doof… Der AMG hat Flügel 6 im baseline und fährt wie ein Panzer. Schön ist das nicht ^^

– Informationen –


  • Wir haben uns nochmals mit dem Veranstalter abgesprochen, das Rennen wird als Teamevent veranstaltet und somit sind 2 Fahrer für ein Team nötig.
  • Das Raceunion XMAS Race 2017 wird mit fixed Setups gefahren. Uns ist klar das vllt. nicht jedes Fahrzeug ein gleich gutes Setup besitzt, aber das wäre auch langweilig und würde den Sinn nicht wiederspiegeln. Die iRacing-Setups sind alle fahrbar. Einen Überschuss an gewissen Fahrzeugen hat man auch bei freien Setups, siehe DSTM 2017/2.
  • Um die Gewinne an die Podiumsplatzierten noch am Rennabend zu verteilen, bitten wir alle Podiumsplatzierten nach dem Rennen Kontakt mit mir "Bernd Colröde" im Teamspeak des Simracing-Deutschland e.V. oder via Facebook aufzunehmen damit eine Ausschüttung der Preise sofort erfolgen kann.
  • Hier könnt ihr das Protestformular für das Raceunion XMAS Race 2017 finden. Es werden wie in der RU-PCWT Proteste entweder über das verlinkte Protestformular oder im Teamspeak als PN an Nils Carstensen angenommen.

Wir wünschen Euch schon jetzt viel Spass und natürlich Erfolg beim diesjährigen Raceunion XMAS Race. Bleibt fair und denkt daran, ein 6 Stunden Rennen gewinnt man nicht in der ersten oder zweiten Kurve.


Gruß
Bernd - Orga & Template-Support
Gianni Vecchio wrote:
Die Idee ist eigentlich sehr gut, nur wo liegt der Sinn für fixed Setups?

Ich geh mal davon aus das dafür die iRacing Baseline Setups für jeden GT3 genommen werden, einziges Problem dabei ist, dass jedes Baseline Setup unterschiedlich gut/schlecht ist.
Ich denke mal das keiner von sich aus sagt, dass er jetzt beispielsweise den Audi fährt, weil dieser sein Lieblings GT3 ist, aber im Endeffekt dann ne Sekunde Offpace rumeiert weil das Baseline Setup in Interlagos evtl. ziemlicher Schrott ist im Vergleich zum AMG GT3.

Ist halt auch nicht wirklich gut wenn man dann in einem Rennen ist in dem dann zB 80% BMW sind weil dieser das beste Setup hat :D

Ich wäre dafür das die Setups offen sind, einfach deswegen weil man dadurch jedem eine "freie Auswahl" gibt, die nicht abhängig ist von einem Baseline Setup.

Ich will dich ungern enttäuschen aber wir fahren den Audi einfach aus diesem grund :D
Wir sehen es als perfekte Möglichkeit die Saision abzuschließen und wollen einfach nur spaß haben :D
Marcel Tie wrote:
Joern von Wendt wrote:
Gianni Vecchio wrote:
Die Idee ist eigentlich sehr gut, nur wo liegt der Sinn für fixed Setups?

Ich geh mal davon aus das dafür die iRacing Baseline Setups für jeden GT3 genommen werden, einziges Problem dabei ist, dass jedes Baseline Setup unterschiedlich gut/schlecht ist.
Ich denke mal das keiner von sich aus sagt, dass er jetzt beispielsweise den Audi fährt, weil dieser sein Lieblings GT3 ist, aber im Endeffekt dann ne Sekunde Offpace rumeiert weil das Baseline Setup in Interlagos evtl. ziemlicher Schrott ist im Vergleich zum AMG GT3.

Ist halt auch nicht wirklich gut wenn man dann in einem Rennen ist in dem dann zB 80% BMW sind weil dieser das beste Setup hat :D

Ich wäre dafür das die Setups offen sind, einfach deswegen weil man dadurch jedem eine "freie Auswahl" gibt, die nicht abhängig ist von einem Baseline Setup.

Ich will dich ungern enttäuschen aber wir fahren den Audi einfach aus diesem grund :D
Wir sehen es als perfekte Möglichkeit die Saision abzuschließen und wollen einfach nur spaß haben :D
Schön ist halt so mal, dass die Konkurrenz bei gleichem Auto mit gleichen Waffen kämpft. Trotzdem ist z.B. schade, dass der BMW z.B. hier im Grunde unfahrbar ist, weil der auf diversen Curbs mitm Heck aufsetzt und du einfach gnadenlos abfliegst.

Der Grund ist das iRacing anscheinend noch nie was von Rake gehört hat und den Koffer auf 50mm gesetzt hat :D
Joern von Wendt wrote:
Gianni Vecchio wrote:
Die Idee ist eigentlich sehr gut, nur wo liegt der Sinn für fixed Setups?

Ich geh mal davon aus das dafür die iRacing Baseline Setups für jeden GT3 genommen werden, einziges Problem dabei ist, dass jedes Baseline Setup unterschiedlich gut/schlecht ist.
Ich denke mal das keiner von sich aus sagt, dass er jetzt beispielsweise den Audi fährt, weil dieser sein Lieblings GT3 ist, aber im Endeffekt dann ne Sekunde Offpace rumeiert weil das Baseline Setup in Interlagos evtl. ziemlicher Schrott ist im Vergleich zum AMG GT3.

Ist halt auch nicht wirklich gut wenn man dann in einem Rennen ist in dem dann zB 80% BMW sind weil dieser das beste Setup hat :D

Ich wäre dafür das die Setups offen sind, einfach deswegen weil man dadurch jedem eine "freie Auswahl" gibt, die nicht abhängig ist von einem Baseline Setup.

Ich will dich ungern enttäuschen aber wir fahren den Audi einfach aus diesem grund :D
Wir sehen es als perfekte Möglichkeit die Saision abzuschließen und wollen einfach nur spaß haben :D
Schön ist halt so mal, dass die Konkurrenz bei gleichem Auto mit gleichen Waffen kämpft. Trotzdem ist z.B. schade, dass der BMW z.B. hier im Grunde unfahrbar ist, weil der auf diversen Curbs mitm Heck aufsetzt und du einfach gnadenlos abfliegst.

Ich hoste um 18:00 einen Trainingsserver ;)



P.S. ihr musst auf BAseline set einstellen habe den Haken vergessen :(

– Informationen –


  • Der Server startet heute um 15:00Uhr, die Qualifikation startet um 17:30Uhr, das Rennen startet gegen 18:00Uhr.
  • Der Rennserver ist passwortgeschützt, das Passwort lautet: ruxmas2017
  • Es werden Teams von mindestens 2 bis maximal 6 Fahrer zugelassen.
  • Alle 6 GT3 Fahrzeuge stehen heute Abend mit iRacing Baseline-Setup zur Verfügung.
  • Hier könnt ihr das Protestformular für das Raceunion XMAS Race 2017 finden. Es werden wie in der RU-PCWT Proteste entweder über das verlinkte Protestformular oder im Teamspeak als PN an Nils Carstensen angenommen.
  • Damit die Preise sofort nach dem Rennen ausgeschüttet werden können, bitten wir darum das sich die jeweiligen Podiumsplatzierten Teams sofort nach dem Rennen bei "Bernd Colröde" entweder im Teamspeak des Simracing-Deutschland e.V. oder via Facebook melden.

Wir wünschen Euch viel Spass und natürlich Erfolg beim diesjährigen Raceunion XMAS Race. Bleibt fair und denkt daran, ein 6 Stunden Rennen gewinnt man nicht in der ersten oder zweiten Kurve.


Gruß
Bernd - Orga & Template-Support

Gibt es ein INC Limit? Außerdem finde ich keinen Stream auf Youtube?

Marcel Tie wrote:
Gibt es ein INC Limit? Außerdem finde ich keinen Stream auf Youtube?

Hallo Marcel,

ein Inc-Limit haben wir nicht eingeplant. Das Rennen heute soll hauptsächlich Spass machen. Klar ist aber auch das es nicht heissen soll das jeder machen kann was er möchte, dafür ist dann aber die Echtzeit-Rennkommission zuständig.

Der Stream findet heute auf dem Youtube-Kanal von Raceunion statt, hier findest du den Raceunion-Kanal.


[video=youtube]https://www.youtube.com/watch?v=nHhP87l0-wU[/video]

Viel Spass und Erfolg.


Gruß
Bernd - Orga & Template-Support

– Informationen –





Vielen Dank für die Teilnahme am gestrigen Raceunion XMAS Race 2017. Trotz des nur halbvollen Fahrerfeldes sind wir sehr zufrieden mit dem Rennen und vorallem mit dem gezeigten Engagement der Teilnehmer. Überwiegend verlief das Rennen sehr fair und ohne Disqualifikationen.



Natürlich gab es auch Gewinner… wir gratulieren allen Podiumsplatzierten Teams zum Sieg und wünschen viel Spass mit den bereits ausgeschütteten Preisen.



Platz 1: #001 mit 230 gefahrenen Runden - Pure Racing Team Rudolph

Platz 2 : #24 mit 230 gefahrenen Runden - Pure Racing Team Santa


Platz 3 : #098 mit 230 gefahrenen Runden - Pure Racing Team Claus



Raceunion XMAS Race 2017 - Result





Wer sich das Rennen oder zumindestens gewisse Situationen nochmal ansehen möchte, findet das Video zum gestrigen Rennen auf den Raceunion Youtube-Kanal.



[video=youtube]https://www.youtube.com/watch?v=nHhP87l0-wU[/video]





Raceunion und Simracing-Deutschland e.V. wünschen frohe Weihnachten, die Motoren bleiben für einen kleinen Moment kalt bis es 2018 wieder mit voller Energie weitergeht!





#KeepSimracing

Gruß

Bernd - Orga & Template-Support