Skin-Templates DGTM 2020/1

Ich bin gerade daran, unsere Teamskins für die nächste Saison vorzubereiten und musste leider feststellen, dass die Seriensponsorenlogos extrem „ausgewaschen“ wirken, sowohl das neu in schwarz gehaltene raceunion-Logo, wie auch das ADAC Logo auf den Startnummernschilder. Dies lässt m.M.n. die Skins sehr viel an Qualität verlieren, was den meist mit sehr viel Arbeit verbundenen Lackierungen der Teams nicht gerecht wird. Kann dies noch geändert werden von der SRD-Seite und nachgereicht werden?
Bin gerne offen für Diskussionen, vielleicht sehen dies alle anderen Serienteilnehmer nicht so - ich finde es auf jedenfall schade.

1 Like

Hi Simon,

ich werd mir das ganze heute Abend mal anschauen.
Hatten biher noch keine Rückmeldung diesbezüglich.

Remo

Danke!
Die letztjährigen in weiss gehaltenen raceunion-Logos waren viel, viel schärfer und sahen daher auch viel besser aus.
Grüsse

Also ich habs mir mal angeschaut und verstehe was du meinst. So schlimm oder so gross wie der Unterschied in Photoshop ist, so klein erachte ich den Unterschied in der SIM

Die Logos waren letzte Saison etwas schärfer das mag sein, aber ich persönlich finde es nicht sehr gravierend.
Nach der ersten Kurve sehen 40% der Karren eh nicht mehr so aus wie sie mal aussahen, wird den Lackierungen auch nicht gerecht von daher… ^^

Aber Spass beiseite, wir werden dennoch schauen was sich machen lässt und gegebenenfalls die Templates anpassen.

Beim Testen in der Sim fand ich den Unterschied noch grösser, wie nur im Photoshop:
WhatsApp Image 2020-01-19 at 15.49.04(1)

Mir geht es nicht zwingend um den Stream, sondern vorallem primär darum, dass wir für Social Media hochauflösende (unverbeulte) Aufnahmen unserer Autos verwenden und da die schlecht aufgelösten Logos extrem ins Auge fallen. Eine unbeteiligte Person erkennt möglicherweise nicht auf den ersten Blick, dass dies ein Seriensponsor einer Liga ist und wir als Organisation keinen Einfluss auf die vorgegebenen Decals der Liverys haben - es wirkt, als ob wir als Organisation keine adäquaten Liverys erstellen könnten.
Ich hoffe, da geht noch etwas, der 24.01. rückt näher.

Liebe Grüsse

Leider darf ich nur ein Foto pro Post anfügen, hier noch das Foto mit dem Livery der letzten Saison: WhatsApp Image 2020-01-19 at 15.49.04

Und das, des ADAC Logos:
WhatsApp Image 2020-01-19 at 15.52.15

Screenshot_1

so schauts bei mir aus. also normal?

Naja, das Copyright-Zeichen sieht zB unglaublich verwaschen aus.
radhhdah
In normaler Qualität:
aeu5d
Das Logo ist ja sogar auf der SRD-Webseite präsent:

Verstehe nicht, warum dies nicht einfach geändert werden kann? Bzw. stelle ich hiermit den Antrag, ob ich für alle unsere Skins (ieS Simracing Schweiz) in der DGTM 2020/1 die Windscreen-Werbung der raceunion mit dem oben angefügten, hochauflösenderen Logo ersetzten darf, solange dies in Farbe, Grösse und Position sich nicht vom Original unterscheidet.

Grüsse und Danke für die Antwort

Templates wurden angepasst.
Nimmst se da einfach raus am besten, dann passt alles.

Remo

Moin,

die Templates dienen nur zum „checken“ der Skins oder? Sprich, ihr legt decal files entsprechend der car_ID im skin pack ab, so dass Stream (und skinpack) dann automatisch die Serien Logos drin haben, richtig?

nevermind, hab die Info gefunden…

@Orga: Bitte prüft nochmal das Thema spec-files. Wenn ich das auf dem Testserver richtig verfolge, dann wird das mip-file von iRacing NUR für das eigene Fahrzeug generiert. Da wir die tga-files über den CarUpdater verteilen, dürfte das also nicht funktionieren, da der Streamingserver (entgegen meiner Vermutung) KEINE Umwandlung durchführt. Somit müssen wir anstatt den xxx_spec_xx.tga die mip-Files über den CarUpdater verteilen.

Das ist richtig, es wird nur ein .mip File für den Spieler selbst generiert, für die anderen Skins nicht, egal ob das spec.tga file vorhanden ist. Dies wird auch hier so beschrieben: https://www.iracing.com/painttextures/
„The simulator has special support to enable the generation of a .mip from a .tga. For the player car only, the sim will first check for a .tga copy of the image, if the .tga is found, and is newer than the .mip or the .mip is missing, the sim will load the .tga and generate and save the .mip file from it in the same directory. In normal use however, the sim will always load mips, and it is intended that customers will trade these custom spec/shiny maps as .mip files in trading paints (rather than .tga format). Using .mip format allows them to load much more quickly.“

Können die .mip Files irgendwie eingereicht werden?

Habe das Thema gerade bei Gunnar angesprochen.
Da man über den CarUpdater die .mip Files nicht hochladen kann und das wohl nicht kommen wird müssen wir die .mip Files entsprechend richtig benannt & mit Nennung der Serie an:
Bernd Lillie
Kontakt: grafik@simracing-deutschland.de

schicken. Welcher das ganze dann direkt in das Skinpack einpflegt.

Grüße

1 Like

Super, danke für die Info!