vVLN Fun-Event (09.12.2017)

9keu35fq.jpg

Abend!

Bin gerade neu hier im Forum und wollte Fragen wie und ob man sich für das Event Anmelden muss, oder man einfach auf den Server gehen muss. :huh:

Beste Grüße

Robin Schwengers wrote:
Abend!
Bin gerade neu hier im Forum und wollte Fragen wie und ob man sich für das Event Anmelden muss, oder man einfach auf den Server gehen muss. :huh:
Beste Grüße


Hallo Robin,

eine Anmeldung ist bei diesem Funevent nicht nötig, einfach zur Startzeit auf den Server einloggen. Es wird kein Passwort verwendet.
Viel Spass bei diesem Event.

Gruß
Bernd - Orga & Template-Support

-- Informationen --

Informationen zum vVLN Funevent am 09.12.2017:
  • Bei diesem Funevent möchten wir einige Kleinigkeiten für die neue Saison 2018 testen.
  • Anmeldung nicht nötig (wer zuerst kommt, malt zuerst...)
  • Wetter: iRacing-default
  • Tageszeit: Late-Afternoon

Viel Spass und einen schönen Abend wünscht euch die vVLN-Orga.
        • Racefacts + + + +
  • SRD vVLN Funevent -

    Practice-Server: 16:15-18:15 Uhr

    Renn-Server: ab 18:20 Uhr inkl 10min Prac.

    Qualifikation: 30 min Lone-Quali

    Rennlänge: 2 Stunden

    Livestream: https://youtu.be/WaKZKDePSG8 ab 18:30Uhr mit Manuel Wendel

    Weitere Servereinstellungen:
  • fliegender Start
  • Wetter, Iracing-default
  • Tageszeit Late-Afternoon
  • Fast-Repair 2

    Besonderheites des Rennens:
  • Live-Rennkommission
  • GTE Startfreigabe
  • Max Fuel in%:

    GTE 100%

    GT3 70%

    Porsche 50%
  • Skins über Trading Paints

    Viel Spaß und bis später ;-)

Cooles Event. Danke fürs organisieren :)

War echt ein super Event, hat Bock auf mehr gemacht! Ich hoffe das ich 2018 in der vVLN einen Platz bekomme :)



Beste Grüße

Robin

Hat Spaß gemacht, aber seit wann ist die vVLN ein Kaffeeklatsch wo alles und jeder im Text- sowie Voicechat seine Meinung abgeben muss?

Julian Oejen wrote:
Hat Spaß gemacht, aber seit wann ist die vVLN ein Kaffeeklatsch wo alles und jeder im Text- sowie Voicechat seine Meinung abgeben muss?

Meinst du jetzt nur im Bezug auf in der Sim, oder hier im Forum ?

Er meint im Rennen die Text- und Voicenachrichten ;)

Genau. In iRacing direkt.

Julian Oejen wrote:
Hat Spaß gemacht, aber seit wann ist die vVLN ein Kaffeeklatsch wo alles und jeder im Text- sowie Voicechat seine Meinung abgeben muss?

Es war doch ein für alles offenes Event und ich denke viele kannten einfach die Gepflogenheiten von Simracing Deutschland einfach nicht und andere dachten vermutlich, dass bei einem Fun Event das alles nicht so wichtig ist.

Wie dem auch sei: so Gelaber und Textnachrichten können mich auf der Nordschleife ganz schön ablenken. Mit einem Knopfdrück lässt sich der Chat ja deaktivieren.

Das ganze Event hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Danke, dass ihr das organisiert habt.

Etwas krass war nur wie viele schon in der ersten Runde hart gecrashed sind. So was hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

Nunja, mit dem gemischten Starterfeld von den langsameren GTEs und schnellen GT3s war vor allem der Anfang sehr interessant. In Kurve 1 außen gewesen und einen in die Beifahrertür bekommen und in Kurve 3 dann in der Mitte zwischen einem Ferrari und Mercedes eingeklemmt gewesen…

Einigermaßen heile herausgekommen und mich die nächsten Runden mit den GTEs herumschlagen müssen, bis ich dann im Karussel einen Halbdreher eingebaut hatte und endlich mit einem GT3 kämpfen durfte. Super viel Spaß gemacht, viele Kurven nebeneinander, das war wrklich schön.

Dann leider im Bergwerk bemerkt, dass ich plötzlich Lags hatte, bei denen immer wieder die Synchronisation zum Server schlechter wurde - bin im Kesselchen möglichst weit rechts geblieben, den einen Ferrari hat´s beim Überholversuch aber trotz Abstand anscheinend doch erwischt. :( Sorry dafür.

Ich bin infolgedessen rechts aufs Gras gekommen und auch eingeschlagen, konnte mich irgendwie aber noch bis zum Boxenstop retten - und dann nochmal eine Extrarunde drehen, da mein frischer Teamkollege (ich musste nach 1h weg, er konnte zum Start nicht da sein, also haben wir uns in ein Auto gesetzt) Loading Error 22 hatte und den erstmal beseitigen musste. :D

Nils Sentkowski wrote:
.......[cut]
In Kurve 1 außen gewesen und einen in die Beifahrertür bekommen und in Kurve 3 dann in der Mitte zwischen einem Ferrari und Mercedes eingeklemmt gewesen...
Einigermaßen heile herausgekommen und mich die nächsten Runden mit den GTEs herumschlagen müssen, [/cut].........

Nur so als Gedankengang von mir zu deiner geschilderten Situation: Du warst nicht "eingeklemmt", sondern bist aktiv in die Lücke gefahren. Diese wiederum ist nur entstanden, weil deine Vordermänner auf einen Dreher im Vorderfeld mit Geschwindigkeitsverminderung reagiert haben, während du auf Platzgewinn gefahren bist. Im Ergebnis bist du "heile" herausgekommen und mindestens 2 Unschuldige dafür nicht. Finde ich keinen fairen Tausch.

Nicht nur auf dich bezogen: Wieso es nicht möglich ist einen Start zu einem 2h-Rennen so zu gestalten, das nicht 10 Leute schon am Anfang crashen und/oder zumindest aufgrund der Schäden das Rennen gleich vergessen können, ist mir immer wieder schleierhaft.
Vor dem Start wurde auch gleich schön im 3 Wide gefahren, obwohl allgemein üblich im 2-Wide gestartet wird. Aber das nur als Detail.

Zum Rennen selbst kann ich leider nichts sagen. Das hat für mich ja faktisch nicht stattgefunden. :cry:

Hallo zusammen. Ich bin das Event auch gefahren und hatte mich sehr darauf gefreut. Beim Start allerdings war die Freude vorbei, weil alle Autos durch die Luft flogen und oder hopsten und an irgendeiner Stelle wieder runter kamen. Hatte sonst noch jemand die Probleme? Gruß Lats



Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

larsrubert wrote:
Hallo zusammen. Ich bin das Event auch gefahren und hatte mich sehr darauf gefreut. Beim Start allerdings war die Freude vorbei, weil alle Autos durch die Luft flogen und oder hopsten und an irgendeiner Stelle wieder runter kamen. Hatte sonst noch jemand die Probleme? Gruß Lats

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
Lars

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
Jens Jakob wrote:
Nils Sentkowski wrote:
.......[cut]
In Kurve 1 außen gewesen und einen in die Beifahrertür bekommen und in Kurve 3 dann in der Mitte zwischen einem Ferrari und Mercedes eingeklemmt gewesen...
Einigermaßen heile herausgekommen und mich die nächsten Runden mit den GTEs herumschlagen müssen, [/cut].........

Nur so als Gedankengang von mir zu deiner geschilderten Situation: Du warst nicht "eingeklemmt", sondern bist aktiv in die Lücke gefahren. Diese wiederum ist nur entstanden, weil deine Vordermänner auf einen Dreher im Vorderfeld mit Geschwindigkeitsverminderung reagiert haben, während du auf Platzgewinn gefahren bist. Im Ergebnis bist du "heile" herausgekommen und mindestens 2 Unschuldige dafür nicht. Finde ich keinen fairen Tausch.

Zum Rennen selbst kann ich leider nichts sagen. Das hat für mich ja faktisch nicht stattgefunden. :cry:


Sehe ich ein bisschen anders:
Hab mal meine Onboard mit meinem Original-FOV hochgeladen: https://youtu.be/DNTlA7x-X7E
Wie du sehen kannst, sehe ich aus meinem Cockpit gar nicht den Dreher und bremse mich außen neben dich, bin kurze Zeit sogar vorne und bin die ganze Zeit in der Kurve neben dir, bin also nicht wirklich aktiv in eine Lücke gefahren. Vor uns berühren sich der Ford und der ETA-Mercedes, da der Ford nicht innen bleibt und ich versuche halt dem Mercedes nicht draufzufahren.
Dass du dann nicht innen bleibst - wohl um dem gedrehten Ford innen (den ich ja zu keine Zeit sehen konnte und Reifenqualm ist bei GTEs ja auch nicht so ungewöhnlich) Platz zum Wiederauffahren zu geben - konnte ich halt überhaupt nicht wissen, da ich wie schon gesagt keine Ahnung von irgendeinem Dreher hatte und somit erwarte, dass du die Innenbahn hältst.
Einfach dumm gelaufen, denn ich bin einer der Letzten der durch solch eine Situation durch Reinhalten Plätze gut machen will - dafür wurde ich zu oft von solchen Typen aus dem Rennen genommen.
Finde nicht, dass ich da irgendwie zu aggressiv rangegangen bin, hab nur halt keine 3 Bildschirme und somit etwas weniger Sichtfeld.
Und Rennen hättest du trotzdem fahren können, gab ja 2 Fast-Repairs. ;)

vvlntestevent-kollisiiqk66.jpg
Zur Veraunschaulichung: Rot ist die Linie, die ich von dir erwarte, Gelb ist die Linie, die du dann nimmst.
Meiner Meinung nach einfach unglücklich gelaufen, nachdem ich mir das Replay nochmal angucken konnte.

Hallo Nils,



bitte nicht falsch verstehen. Das soll hier keine persönliche Vendetta gegen dich werden. Aber ich finde es sehr wichtig, das man auch mal die Sichtweisen des jeweils Anderen kennenlernt und über unklare Situationen redet.

Ausgangspunkt meines Postings war übrigens deine Schilderung, das du eingeklemmt warst. Ich denke das streichen wir einfach mal, da dies definitiv nicht stattgefunden hat. Dadurch das du nicht eingeklemmt warst, ergibt sich aber auch die Möglichkeit, nach einer Seite auszuweichen :P (und/oder zu bremsen)

Um es anschaulich zu machen, ein Video von aussen. (Skins passen nicht, hatte ich nur schnell auf dem TestPC erstellt)

[video=youtube]https://youtu.be/DcGRbaqCXug[/video]



Der kurze Moment in welchem du wirklich voll neben mir warst, war dein Schlenker/Ausweichen, weil Reifenqualm in einer Kurve eben bei einem GTE tatsächlich auch eine Bedeutung haben kann :stuck_out_tongue_winking_eye: Du kannst doch nicht ernsthaft davon ausgehen, das vor dir die Leute aus Lust und Laune die Kurve mit 50% von deinem Kurvenspeed nehmen und du halt einfach nur vorbeischießen brauchst. Da muss es doch einen Grund geben. Zumindest in der Startphase ist bei dem Gerangel davon auszugehen, das diverse Fahrer aus Gründen außerhalb ihres Einflusses weder ihre ideale Linie noch den idealen Speed fahren können. Deswegen habe ich beim sichtbaren Wegdrehen des Ford vor der Kurve gebremst und bin diese im weiteren normal gefahren. Du bist zu diesem Zeitpunkt gerade einmal auf Höhe meines Hinterrades und ziehst dann einfach rüber.In dieser Situation wäre eben das Herausnehmen von Geschwindigkeit und Abwarten der nächsten Kurve definitiv besser gewesen, als eine brenzlige Situation durch weiteres „Draufhalten“ spannend zu gestalten.

Dein Einwand „da ich wie schon gesagt keine Ahnung von irgendeinem Dreher hatte“ kann ich nur bedingt gelten lassen. Ob der Spotter dies gemeldet hat weis ich nicht und kann es auch nicht nachvollziehen. Aber wenn du so wenig Übersicht hast (ob nun technisch bedingt oder wegen etwas anderem), dann bist du erst recht in der Pflicht, bei solchen engen Situationen noch mehr Vorsicht walten zu lassen. Und als Überholender hast du dir einen Weg zu suchen und kannst nicht einfach davon ausgehen, das ich so fahre wie du es dir wünscht. In dieser Situation fühle ich mich wirklich nicht verpflichtet, nach links an die Curbs ranzufahren. Du bist hinten und hast deinen Weg zu suchen:



kurvefzogo.jpg


Nils Sentkowski wrote:
....
Und Rennen hättest du trotzdem fahren können, gab ja 2 Fast-Repairs. ;)
.....

Sorry, wenn ich nach 3 Kurven mit 12min Towing unverschuldet wieder vor Kurve 1 stehe, dann hat das NULL mit Spaß zu tun, wenn ich dem kompletten Feld die nächsten 2h hinterherhechel. Oder glaubst du ernsthaft, das ich die 12 Minuten kurz zufahre und mich dann die restlichen 1,5h den spannenden Zweikämpfen hingebe? :D

Nochmal zum Schluß. Ich war zum Zeitpunkt des Rennens angefressen. Aber diese Postings gehen weder gegen dich noch sind sie Ausdruck von Frust etc. Mir geht es nur um das Dazulernen, wie man in solchen Situationen handeln sollte und kann. Egal wer nun mehr oder weniger im Recht ist. Deswegen hätte ich auch nichts gegen "externe" Meinungen ;)

Solange man nicht persönlich wird hab ich auch kein Problem mit einer Diskussion. Sicher hätte das alles besser laufen können, dir mache ich da auch keinen Vorwurf, dass du nicht innen gefahren bist - nach Sichtung des Replays ja komplett verständlich.

Konnte nur den Vorwurf, dass ich auf Positionsgewinn unter Gelb (was auch in dem Moment nicht angezeigt wurde) gefahren wäre, nicht so stehen lassen. :)



Aber… es gibt halt oft zwei Meinungen zu einer Kollision (auf die Handzeichen achten :D ).

zweimeinungenunkw8.jpg

Klarer Fall… die Hände gehören ans Lenkrad :D :cool:



Ich hatte übrigens nichts von „Gelb“ geschrieben, nur von „aktiv“ ;-)

Schönes Beispiel habt ihr da kreiert :)



Ich finde, dass hier ist ein Rennunfall, wie er im Buche steht. Nur euren Kontakt für sich betrachtet hätten ihr vllt Beide verhindern können, aber einen eindeutig Schludigen gibt’s hier einfach nicht.

Der Ferrari von Jens hat eig. die Innenbahn frei, zieht aber in die Mitte, weil es so aussieht, als würde der Ford gradewegs in seine Linie auf die Bahn fahren. (Was er am Ende nicht tut, aber da vorsichtshalber aufzumachen, ist absolut vertretbar). Der AMG von Nils fährt ebenfalls absolut ertretbar außen daneben, denn innen ist ja alles frei. Das der Ferrari dann soweit in die Mitte kommt ist, erst Recht aus Cockpit Sicht, überhaupt nicht zu erahnen. Hinzu kommt dann halt, dass durch einen weiteren Unfall direkt davor, der 2. AMG so langsam ist und dann die Linie des AMG von Nils zu macht, der daraufhin nach innen lenkt um auszuweichen. Dort ist nun im selben Moment der Ferrari von Jens hingefahren - Und zack hast du den Salat.



Das ist natürlich echt ärgerlich, vor allem der Ausgang, aber sowas passiert halt einfach. Da sind 3 Unfälle in einer Kurve und Leute reagieren darauf. Das da nicht immer alles glatt geht ist leider normal.



Im Grunde gibt’s hier nur einen, den du bestrafen kannst: Der Ford, der den anderen Ford durch das nach innen ziehen vor T3 nach innen in die Wiese schickt. Der fährt seinen Kollegen da einfach über den Haufen. Die Kollision zwischen dem anderen Ford und dem ETA AMG ist auch schwierig, weil hier ebenfalls der Ford vllt den Ford innen in der Wiese im Blick hat und evtl. präventiv weiter außen fährt, womit der ETA AMG mal so garnicht rechnet.

Im Übrigen kann ich da nur sagen: Triple Screen hilft :D